• iris

      Iris

      Das ätherische Irisöl, auch Lilie aus Florenz oder Schwertlilie genannt, wird in der hohen Parfümerie verwendet, da es sanft und pulvrig ist. Es ist jedoch nicht nur für den Duft bekannt, sondern auch wegen seiner Seltenheit und den hohen Kosten, da es vom Wurzelstock dieser Pflanze gewonnen wird. Die Königin Caterina de’ Medici war ein Fan dieser Blume und daher erfolgte die Herstellung  ihres Gesichtswassers immer mit dieser Pflanze. Dieses brachte sie immer mit nach Frankreich als sie Heinrich II aus Frankreich heiratete.

      In der Apotheke von Santa Maria Novella in Florenz ist es noch möglich ein Gesichtswasser zu finden, welches von den Dominikanischen Mönchen mit den originalen Rezepten hergestellt wird wie im XIII. Jahrhundert. Diese Blume ist auch das Symbol Frankreichs unter Franziskus VII. Die Iris wird vom Mond, Saturn und Venus beeinflusst, die Matrix ist Yin. In der islamischen Tradition zieht  diese Blume die Liebe an. Im klassischen Altertum ist die Iris das Symbol des Regenbogens und schenkte den Toten Frieden. Das Irisöl begleitet folgende Essenzen: Zypresse, Atlantischer Zeder, Rose, Mimose, Veilchen und Salbei und wird auch „Orchidee der Armen“ genannt. Der Duft der Iris verdrängt Depression, Angstzustände und Rheuma Schmerzen, indem es die innere Harmonie und das Gleichgewicht des Charakters verstärkt und die Intuition und die aufgeklärten Entscheidungen fördert. Es hilft auch im Falle von Unentschlossenheit. 

      Die Wurzel der Iris ist diuretisch, abführend, reinigend und die Blüte kann auch als Aufguss eingenommen werden. Das ätherische Öl der Iris hat belebende, entspannende, schleimlösende, diuretische, beruhigende, Husten hemmende und pflegende Eigenschaften. Es hilft im Falle von Husten, Bronchitis, Heiserkeit, Sinusitis (bei Inhalation) und auch im Falle von Psoriasis, wenn es mit einem Trägeröl vermischt wird. 


      Die Essenz dieser Blume ist auch gegen Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Zoster Herpes, Verdauungsprobleme, Kopfschmerzen, Migräne, trockene, fettige und reife Haut geeignet.   Die Iris ist dank der regenerierenden Eigenschaften bekannt und wird daher öfters für die Herstellung der Kosmetika für reife Haut verwendet. In der Sprache der Blumen bedeutet Iris „Hoffnung“ und „Vertrauen“.