• lemongras

      Lemongras

      Das Lemongras Öl, auch Zitronengrasöl genannt, wächst spontan in Indien, Madagaskar und in verschiedenen Regionen des tropischen Asiens. Seine Blätter sind beim Kochen in Asien sehr verbreitet, da diese die Soßen, Suppen, Aufgüsse und weitere Getränke  würzen. In Europa ist das Zitronengras sehr bekannt und zwar als Insekten Bekämpfer.


       



      Das ätherische Öl hat Insekten, Würmer bekämpfende, Akne und Fieber hemmende, belebende, adstringierende, Juckreiz hemmende, Rheuma heilende, lindernde, abschwellende, schmerzlindernde, Milchproduktion fördernde, erfrischende, Verdauung und Immunsystem stimulierende, antimykotische und pflegende Eigenschaften. Das Öl wird dem Bad beigefügt um die Müdigkeit zu bekämpfen. Hingegen zusammen mit dem süßen Mandelöl lindert es Muskelschmerzen und stimuliert die Durchblutung. Vom psychologischen Gesichtspunkt aus beeinflusst es die Lebensenergie, befreit von den negativen Gefühlen, belebt den Humor, bekämpft die Angstzustände, beruhigt den Geist und fördert die Konzentration. Es genügen einige Tropfen in den Räumen um frische und reine Luft zu schenken. Dieses ätherische Öl hilft die schlechten und unangenehmen  Gerüche  der Küche zu beseitigen, wie zum Beispiel den Geruch des Krautes, des Fisches, der Zwiebel oder des Knoblauches. 


      Wenn das Lemongras als Reinigungswasser fürs Gesicht verwendet wird, wird  die Haut gestärkt und gereinigt. Das Lemongras Öl stimuliert auch das Lymphsystem, bekämpft die Cellulitis und fördert die Durchblutung. Das Bad mit diesem Öl hemmt nicht nur die  Cellulitis, sondern auch Blaseinfektionen und bekämpft Schwangerschaftsstreifen, sowie Kopfschmerzen, den Athletenfuß, die Mykose der Kopfhaut, die Pedikulose und das überflüssige Schwitzen.