• mimose

      Mimose

      Das Mimosenöl hat adstringierende, reinigende, aromatische, Depression bekämpfende, entzündungshemmende, entspannende, schmerzlindernde, antiseptische, weichmachende, belebende und Falten hemmende Eigenschaften. Das Öl hat eine bernsteinerne- Farbe und man gewinnt es durch die Extraktion mit  Alkohol der Pflanze und  Stämme des Baumes. Es ist ausgezeichnet um Ekzeme, Rötungen, Couperose, Hypertension, trockene Haut, Schlaflosigkeit und Juckreiz zu behandeln. Das Mimosenöl ist auch für leichte Akne und empfindliche Haut sowie für fettige Haut geeignet.


      Es lindert erste Falten, dafür genügen einige Tropfen, welche man der Gesichtscreme beigibt. Vom psychologischen Gesichtspunkt aus schenkt das Öl Linderung, Trost nach einem Schock, einer Depression, einer Enttäuschung  oder auch im Fall von Stress und Angstzuständen. Wenn man es mit einem weiteren Trägeröl vermischt, kann man es für Massagen oder für das Parfümieren der Räume verwenden. Es wird auch in der Parfümerie als Fixierlösung, vor allem für Parfums mit Blumenduft, verwendet. Auf Frauen hat dieses Öl einen aphrodisischen Effekt; wenn man es mit Wasser in den Bädern verdünnt, regeneriert es den Körper und wirkt gegen Stress. Das Mimosenöl ist mit dem 4. Chakra, auch „Chakra der Krone“ genannt, und mit den Elementen „Feuer“ und „Wasser“ verbunden.