• palisander

      Palisander

      Das Palisander- Öl hat einen scharfen, süßen und blumigen Geruch, welcher ideal gegen Frigidität, Impotenz und Falten wirkt. Dieses ätherische Öl wird in der Kosmetik und in der Pharmazie verwendet. Der Palisander wird auch „Rosewood“ im Englischen und „Bois de rose“ im Französischen genannt. Der Palisander- Baum ist in Südamerika sehr verbreitet und das Holz wird für die Herstellung von Musikinstrumenten, Furnieren, Billardstöcken, Möbeln, Parketts und schwarzen Figuren des Schachs benützt.

      Das Palisander- Öl hat Bakterien bekämpfende, antiseptische, pflegende, schmerzlindernde, entspannende, beruhigende, aphrodisische, belebende, Stress lindernde, Deo, immunstimulierende, antimykotische, beruhigende, narbenbildende und stabilisierende Eigenschaften. Dieses Öl soll verdünnt verwendet werden um die reife, trockene und sensible Haut zu pflegen oder um in ein Entspannungsbad vor einem wichtigen Event (Prüfungen) einzutauchen. Es hilft auch die Schwangerschaftsstreifen zu bekämpfen. Das Palisander- Öl gehört zu den Basisnoten und stimuliert die Sexualität und die Kreativität. Es wird nicht nur von Frauen verwendet, der Duft ist auch bei Männern sehr beliebt. Außerdem bekämpft es weitere Beschwerden wie: Depression, Bronchial- Lungen Infektionen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Humorschwankungen, Akne, kleine Wunden, Dysmenorrhoe, Muskelschmerzen, Angst, Nervosität, Unsicherheit, Mykose, Herpes, Liebeskummer, Traurigkeit und Übelkeit.


      Das Palisander- Öl ist ein wirkungsvoller Schutz gegen Negativität, schenkt Resistenz, Vertrauen und Ausdauer, es hilft besser die Schwierigkeiten im Leben zu überwinden. Das ist der Grund wofür das Öl vermehrt von Therapeuten verwendet wird und auch „Trost- Öl der Seele “ genannt wird. Es schützt auch gegen Infektionskrankheiten, daher kann man etwas auf die Haut geben bevor man einen Kranken besucht oder nach dem Besuch eines Kranken einige Tropfen ins Bad geben.