• chromotherapie

      Chromotherapie

      Die Chromotherapie sieht die Verwendung der Farben zu Therapiezwecken vor, die Chromotherapie- Sitzungen sind sowohl Frauen als auch Männern empfohlen. Der Ursprung der Chromotherapie ist sehr alt, schon die Chinesen, Inder, Griechen, Ägypter und Römer kannten die Wirkung der verschiedenen Farben auf den menschlichen Körper. Jede Farbe ist mit einem bestimmten Chakra verbunden, die energetischen Zentren des Körpers laut der ayurvedischen Medizin.


      Die positive Wirkung der Chromotherapie ist wissenschaftlich belegt vor allem zur Behandlung von Stoffwechselproblemen, Nervösität, endokrinen und immunitären Problemen. Die Chromotherapie hatte außerdem positive Auswikrungen in der Behandlung von Fieber, Allergien, Entzündungen. Diese Therapieform ist nicht nur in den Wellness Centern in Form von Infrarotkabinen, chromatischen Duschen, Chromopunktur, beleuchteter Berieselung, chromatischen Bädern machbar. Ihre Prinzipien können auch zu Hause angewandt werden, beispielsweise fördern Farben wie Blau oder Grün den Schlaf. Grün ist ideal für Bäder, da es an die Farbe des Wassers erinnert, während sich Lila für alle Zimmer eignet.