• finnische-sauna

      Finnische Sauna

      Die Finnische Sauna ist eine skandinavische Behandlungsmethode, welche sehr alt und sehr berühmt ist, dabei werden Muskelschmerzen behoben und gelindert. Der Körper wird gereinigt und entgiftet, auch von Schwermetallen, die Haut wird elastisch, das Immunsystem angeregt, der Atemwegsapparat gereinigt. Jedes Haus in Finnland hat eine Sauna und die finnischen Athleten fragten nach der Möglichkeit die Sauna jeden Tag während der Olympischen Spiele in Berlin im Jahr 1936 praktizieren zu können. In der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg verbreitete sich die Sauna im gesamten Okzident.

      In Finnland ist die Sauna ein vollkommen normales Ritual, gleich wie schlafen oder essen. Antike Dokumente beweisen, dass es die Sauna in Finnland schon um 1100 gab. Die Sauna ist vor allem zur Behandlung von Hautproblemen wie Akne, Ekzemen, Schuppenflechte geeignet. Außerdem eignet sie sich für Menschen mit Ängsten, Schlaflosigkeit, Stress und auch um Gewicht zu verlieren, da in einer Viertelstunde Sauna rund 300 Kalorien verbraucht werden.