• bachbluete-gorse

      Bachblüte Gorse

      Die Bachblüte Gorse entspricht dem Stechginster, dem Sternzeichen Skorpion, dem Planeten Mars und der Farbe schwaches Gelb. Diese Blüte gehört zu den 7 Helfern, ein Lieblingssatz einer solchen Persönlichkeit könnte lauten: „Ich versuche es nochmals, auch wenn es sinnlos ist“. Diese Blüte wird oft zusammen mit den Bachblüten Agrimony oder Mimulus genommen. 

    • gorse

      Gorse

      Gorse- Persönlichkeiten haben große Schmerzen erlitten oder waren an einer chronischen, entkräftenden Krankheit erkrankt. Sie können das Leben nicht mehr lieben und flüchten sich in Träume, da sie keine Energien mehr haben. Diese Charaktere besitzen meist eine blasse, gelbliche Gesichtshaut, tiefe Falten unter den Augen, einen matten und gleichgültigen Blick und ungepflegte Kleidung.


       


      Diese Persönlichkeit ist ein Opfer großer Verzweiflung nach einem unermüdlichen Kampf und weiß, wie verzweifelt die eigene Lage ist, sie versucht das Problem in irgendeiner Weise zu „löschen“, hofft auf ein Wunder, welches vielleicht nie kommen wird. Gorse glaubt nicht die Kraft zur Heilung zu haben, aus diesem Grund ist die Heilung langsam und mühsam. Gorse- Charaktere haben eine große innere Wut, denn das Leben verläuft nie nach ihren Wünschen. 


      Die Bachblüte Gorse hilft bei den folgenden Leiden: Dialyse, schwerem Krankenhausaufenthalt, Infarkt, chronischen Krankheiten ohne Chance auf Heilung (Bsp: Krebs mit Metastasen), Knoten im Hals, Augenringen, Blässe, leichtem Weinen, klinischen Behandlungen ohne Ergebnisse, Angst, Stummheit, schwachem Immunsystem, Selbstmordgedanken, Depression, Drogenabhängigkeit mit Entzugskrise.