• gesichtsdampfbad

      Gesichtsdampfbad

      Das Gesichtsdampfbad ist sehr empfehlenswert um die Haut von Verunreinigungen zu befreien, vor allem im Frühling, wenn sie “müder” und “grauer” wirkt. Das Gesichtsdampfbad ist ideal für fettige und gemischte Haut, dank seiner reinigenden Eigenschaften. Diese Behandlung ist jedoch nicht für sensible oder gerötete Haut geeignet, da der Dampf die Kapillaren noch sichtbarer macht.



      Das Gesichtsdampfbad kann man beim Kosmetiker durchführen oder selbst zu Hause vorbereiten, indem man kochendes Wasser in eine Schüssel gibt, den Kopf darüberhält und ihn mit einem Handtuch bedeckt. Auch hier können weitere ätherische Öle hinzugefügt werden, je nach Hauttyp. Für trockene Haut, kann man das ätherische Rosen- Öl verwenden, für normale Haut Lavendelöl, für reife Haut das Neroliöl, für gemischte Haut Zypressenöl, für fettige Haut Eukalyptusöl,  für rissige Haut Salbeiöl.