• birke

      Birke

      Die Birke ist bei Frauen sehr bekannt, da sie diuretische und Cellulitis hemmende Eigenschaften besitzt. In den Geschäften findet man den Birkensaft, die Urtinktur, Aufgüsse und Tee mit dieser Pflanze. Die Birke wird auch die „Olive Nordeuropas“ genannt und besitzt antiseptische, desinfizierende, Deo und entzündungshemmende Eigenschaften und kann außerdem auch für die Pflege von fettigen oder schuppigen Haaren benutzt werden. Die Birke befreit den Körper von Giftstoffen, bekämpft die Gicht und Rheuma- Probleme, erhöht das Level des guten Cholesterins.

      Gegen Cellulitis kann man den Birkensaft dem Bad beifügen, welches auch gegen die ersten Phasen der Arteriosklerose hilft. Die Birke ist in der Behandlung der Darmwürmer sehr wirkungsvoll, da sie absorbierende, remineralisiernde, fiebersenkende und Immunsystem fördernde Eigenschaften aufweist. Die Birke hilft auch gegen Nierensteine.