• euphrasia

      Euphrasia

      Die alpine Euphrasia ist gemeinhin als “Augentrost” bekannt und ist eine der Zutaten für viele Augentropfen, sie ist außerdem eines der bekanntesten Heilmittel in den Alpen. Der Augentrost hilft den Augenschleim, Rötungen, Entzündungen, Tränen, allergische Konjunktivitis, Entzündung der Augenlider, Gerstenkorn oder Iritis zu bekämpfen. Es wird auch in anderen Fällen verwendet: Gelbsucht, Krebs, Erkältung, Halsentzündung, Ohrenschmerzen, Heiserkeit, Kopfschmerzen, Sinusitis, Aphten, Magen- und Lebergeschwüren.

      Dieses Kraut besitzt adstringierende, Katarrh, Bakterien und Entzündung hemmende Eigenschaften, hilft außerdem gegen die Überlastung der Haut. Der Augentrost kann mit homöopathischen Globuli, Aufgüssen, Inhalationen oder Tee eingenommen werden. In der Kosmetik ist der Augentrost als belebendes Hilfsmittel bekannt.