• guajak

      Guajak

      Der Guajak ist eine südamerikanische Pflanze, welche in Argentinien und Paraguay gedeiht, sie ist aufgrund ihrer schweißtreibenden, antirheumatischen, antiseptischen, diaphorischen, mukolytischen, hustenlindernden, antioxidantischen, abführenden, drainierenden und diuretischen Eigenschaften bekannt. Ihr Holz ist im Bauwesen sehr beliebt, aus dieser Pflanze gewinnt man außerdem ein ätherisches Öl, welches für seine antiseptischen Eigenschaften bekannt ist und zur Verstärkung der Rosenessenz verwendet wird.

      Das ätherische Öl dieser Pflanze besteht aus einer braunen, dunkelgelben Paste, mit einem angenehmen Duft nach Rose und es wird zur Behandlung von Muskelproblemen, der Wasserstauung und von Hautproblemen verwendet. Das ätherische Öl des Guajak wird auch Palo Santo- Öl genannt, es kombiniert sich sehr gut mit den folgenden ätherischen Ölen: Neroli, Geranie, Sandelholz, Cajeput, Rose.

      Der Guajak ist auch in der Behandlung der Gicht, der rheumatoiden Arthritis, der Aphten, der Venenkrankheiten, der Wasserstauung, von Ischias, Muskelproblemen, Verstopfung, Vergiftungen, Cellulitis, Schwellung der Lymphknoten, Impotenz, Störungen der Atemwege ideal. Diese Pflanze wird mit dem Planten Merkur assoziiert und mit dem Element Wasser. Die Blume dieser Pflanze ist eines der Symbole Jamaikas. Die Sternzeichen des Guajaks sind Fische, Löwe und Wassermann.