• quitte

      Quitte

      Die Quitte ist eine Frucht, welche reich an Vitamin A, Vitaminen der Gruppen B, C und PP ist, sie enthält außerdem Apfelsäure. Weiters enthält die Quitte wenig Kalorien, sie enthält nämlich nur 26 Kalorien pro 100 g. Sie ist eine typische Herbstfrucht und findet sich vor allem in den mediterranen Nationen. Die Quitte hat beruhigende, weichmachende, adstringierende, antibakterielle, tonische, antioxidantische, antianämische, verdauungsfördernde, appetitanregende, schleimlösende, immunstimulierende, anti- hämorraghische, aromatisierende Eigenschaften.

      Einst verwendete man sie sogar um die Wäsche zu parfümieren. Der Quittenbaum gehört der Familie der Rosengewächse an, welche auch den Apfelbaum und den Birnbaum umfasst. Die Quitte ist reich an den folgenden Mineralien: Kalzium, Magnesium, Phosphor und Zink. Der Quittenapfel hilft auch bei Darmproblemen, Falten, Husten, Halsentzündungen, Dehydrierung der Haut. Diese Frucht hat nicht nur sehr gute therapeutische Wirkungen, sie ist auch sehr geschmacksvoll. Die Quitte ist sehr effizient gegen die Hautalterung dank ihrem Reichtum an Vitamin A, einem der zwei Schönheitsvitamine. 

      Ein Beispiel der Verwendung der Quitte ist die Quittenmarmelade, ideal für Torten, Kuchen usw. und natürlich auch zu Käse sehr lecker! Gekocht unterstützt die Quitte die Peristaltik, hilft gegen Rektumprolaps, Hämorrhoiden. Wer an Schlaflosigkeit leidet kann ein Glas Wasser trinken, in welchem 3-5 Stunden lang Quittensamen eingeweicht wurden. Wenn die Samen weich sind, kann man sie zu Brei zerquetschen und trinken. Der Quittensaft regeneriert den gesamten Körper und ist auch ein exzellentes Schutzschild gegen Krankheiten!