• sonnenblume

      Sonnenblume

      Das Sonnenblumen- Öl ist in der Physiotherapie und in der Küche bekannt, da das Öl reich an Linolsäure ist. Das Öl wird auch für Massagen oder Mundspülungen vor dem Zähneputzen verwendet. Die Sonnenblumen- Kerne werden in Russland und in Osteuropa als Snack eingenommen; da diese viele Kalorien enthalten sollte man mit dem Verzehr nicht übertreiben. Diese Kerne enthalten aber auch zahlreiche Vitamine wie A, B12, D, E, PP und beugen Krankheiten wie Tumore und Arteriosklerose vor.

      Die Sonnenblumen- Kerne enthalten auch Mineralsalze und Chlorogensäure, diese haben antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften. Außerdem hat das Öl einen hohen Gehalt an Magnesium, welches ein gutes Mittel gegen Stress ist.