• illipe-butter

      Illipé Butter

      Die Illipé Butter wird in Indien auch Mowrah Butter genannt, sie wird aus den Samen eines ursprünglich aus Borneo in Indonesien stammenden Baumes gewonnen. Der botanische Name dieses Baumes ist „Mandhuca Ternifolia“ und er hat sich auch in Brasilien, Sri Lanka und Indien ausgebreitet. Die Illipé Butter ist hart, aber im selben Moment schenkt sie der Haut Feuchtigkeit.


      Die Illipé Butter wird auch in der Süßwarenindustrie verwendet, dank ihrer chemischen Zusammensetzung welche der Kakaobutter sehr ähnlich ist.  Diese Butter hat eine elfenbeinweiße bis rosa Farbe und einen Duft nach Nuss, man gewinnt sie durch Kaltpressung der Samen dieses tropischen Baumes. Die Illipé Butter hat feuchtigkeitsspendende Eigenschaften, sie schenkt der Haut Elastizität, ist narbenbildend und weichmachend, ideal für trockene, müde und reife Haut, auch um Dehnungsstreifen zu behandeln. Diese Butter wird auch in der Kosmetik- Industrie verwendet um Seifen oder Lippgloss herzustellen.


      Sie hat nährende und fettende Eigenschaften. Die Illipé Butter wird auch zur Behandlung trockener und reifer Haut verwendet, mit ihr heilen Wunden schneller und sie hilft bei Sonnenverbrennungen. Weiters hilft sie bei Mundgeschwüren, bei Hornhaut an Händen und Füßen, bei trockenen und gestressten Haaren. Diese Butter kann pur oder kombiniert mit anderen Buttern und Ölen verwendet werden: Borretsch Öl, Karité Butter, süßes Mandelöl, Macadamia Öl, Karité Butter.