• manketti-oel

      Manketti Öl

      Das Manketti Öl ist auch als Mongongo Öl bekannt und stammt aus Afrika und zwar von der Kalahari Wüste, welche sich im Süden zwischen Botswana, Südafrika und Namibia befindet. Weitere Staaten, in denen dieser Baum wächst sind: Malawi, Mozambik, Sambia, Somalia, Chad, Sudan, Mali, Niger und Zimbabwe. Dieser wächst in verschiedenen Klimabedingungen.


      Von -5 Grad im Winter bis zu 40 Grad im Sommer. Das Manketti Öl wird vom Baum der Familie der Euphorbia gewonnen, welches eine ausgezeichnete Frucht für die Vorbeugung des Bluthochdrucks ist. Der Geschmack erinnert an den Apfel. Die Frucht ist reich an Proteinen, Kalzium, Kupfer und Magnesium. Das Öl, welches durch Kaltpressung der Kerne dieses Baumes gewonnen wird, ist gelb- hellgrün und hat einen frischen Duft, wie der Dschungel und wird zum Kochen verwendet. Die Nüsse dieses Baumes können gut aufbewahrt werden und sind daher bei der afrikanischen Wüstenbevölkerung sehr beliebt.


      Das Manketti Öl hat einen hohen Gehalt an Vitamin E und schützt die Haut vom sehr windigen und trockenen Wüstenklima. Es wird auch als Massage- Öl, für die Zubereitung von Cremes, Lippenbalsamen, Seifen, Sonnencremes und Haarprodukten verwendet. Außerdem ist es ein ausgezeichnetes feuchtigkeitsschenkendes Mittel für die trockenen und krausen Haare der afrikanischen Bevölkerung. Das Öl ist sehr leicht und daher wird es für gemischte und fettige Haut sowie für müde und trockene Haut in der Kosmetik verwendet. Die Mongongo Nuss wird zwischen April und Mai geerntet, die Ernte ist eine typische Frauenarbeit, daher ist die Herstellung des Manketti Öls oft Teil der afrikanischen Entwicklungsprojekte.


      Ist auch als Mongongo Öl bekannt und stammt aus Afrika und zwar von der Kalahari Wüste, welche sich im Süden zwischen Botswana, Südafrika und Namibia befindet. Weitere Staaten, in denen dieser Baum wächst sind: Malawi, Mozambik, Sambia, Somalia, Chad, Sudan, Mali, Niger und Zimbabwe. Dieser wächst in verschiedenen Klimabedingungen, von -5 Grad im Winter bis zu 40 Grad im Sommer. Das Manketti Öl wird vom Baum der Familie der Euphorbia gewonnen, welches eine ausgezeichnete Frucht für die Vorbeugung des Bluthochdrucks ist. Der Geschmack erinnert an den Apfel. Die Frucht ist reich an Proteinen, Kalzium, Kupfer und Magnesium. Das Öl, welches durch Kaltpressung der Kerne dieses Baumes gewonnen wird, ist gelb- hellgrün und hat einen frischen Duft, wie der Dschungel und wird zum Kochen verwendet. Die Nüsse dieses Baumes können gut aufbewahrt werden und sind daher bei der afrikanischen Wüstenbevölkerung sehr beliebt. Das Manketti Öl hat einen hohen Gehalt an Vitamin E und schützt die Haut vom sehr windigen und trockenen Wüstenklima.


      Es wird auch als Massage- Öl, für die Zubereitung von Cremes, Lippenbalsamen, Seifen, Sonnencremes und Haarprodukten verwendet. Außerdem ist es ein ausgezeichnetes feuchtigkeitsschenkendes Mittel für die trockenen und krausen Haare der afrikanischen Bevölkerung. Das Öl ist sehr leicht und daher wird es für gemischte und fettige Haut sowie für müde und trockene Haut in der Kosmetik verwendet. Die Mongongo Nuss wird zwischen April und Mai geerntet, die Ernte ist eine typische Frauenarbeit, daher ist die Herstellung des Manketti Öls oft Teil der afrikanischen Entwicklungsprojekte.