• murumuru-butter

      Murumurú Butter

      Die Murumurú Butter ist sehr reich an Omega 6 und Omega 9, sie wird aus den Palmsamen einer amazonischen Palme in Brasilien gewonnen, deren botanischer Name „Astrocaryum murumurulautet. Die Früchte der Murumuru sind eines der wichtigsten Elemente der Ernährung der Jäger und Sammler im Amazonas Gebiet. Während der Erntezeit der Früchte, müssen die Sammler sehr vorsichtig sein, denn nicht nur die Palme selbst hat Stacheln auch die Samen und die Früchte sind stachelig. Die Fasern der Palme werden auch zur Herstellung von Hängematten verwendet.

      Eine andere Eigenschaft der Murumuru Butter ist ihr Reichtum an Vitamin A, sie enthält nämlich 4 Mal mehr davon als Karotten. Diese brasilianische Butter hat eine blassgelbe Farbe, ein angenehmes und kräftiges Aroma, sie wird duch Kaltpressung gewonnen und hat reparierende, weichmachende, nährende, elastisierende und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Sie wird in der Kosmetikbranche verwendet um Cremes, Seifen, Sonnencremes, Anti- Aging Produkte herzustellen. Andere Eigenschaften dieser Butter sind: anti- viral, entzündungshemmend, antiseptisch, antioxidantisch, antiallergisch, antibakteriell.


      Sie nährt das Haar und die Haut, diese Butter ist auch ideal um Muskelschmerzen zu lindern, Ekzeme, Schuppenflechte, Hautprobleme zu behandeln. Man verwendet sie auch als Massagebutter. Sie ist ideal um das Haar zu nähren und ihm neue Vitalität zu schenken, in Form einer Maske oder einer Packung. Sie löst sich sehr gut auf trockenem Haar auf und eignet sich auch zur Pflege von afrikanischem Haar.