• rizinus-oel

      Rizinusöl

      Das Rizinusöl ist nicht nur ein starkes Abführmittel, sondern stärkt auch Haare und die Wimpern, und es ist wirkungsvoll und billig. Im Falle von kurzen Wimper nimmt man die alte Wimperntuschebürste und Schachtel, wäscht sie gut mit heißem Wasser, Kernseife und Alkohol und gibt das Öl  vor dem Schlafen gehen auf die Wimpern.  Dies soll man 15 Tage lang wiederholen.


      Der Geruch ist nicht besonders gut, aber dafür sind die Ergebnisse besser. Es zahlt sich sicherlich aus diese Behandlung mit Rizinus Öl auszuführen! Die Wimpern werden gestärkt und glänzen, und werden durch Wimperntusche noch schöner erscheinen. Es ist bewiesen! Das Einreiben mit Rizinusöl ist auch geeignet vor dem Waschen der Haare, da es stärkende, nährende und glänzende Wirkungen besitzt und auch die Augenbrauen verdunkelt. Man verwendet das Öl auch um die Augenringe zu verringern und vermischt mit Zitronensaft ist es geeignet um die Gesichtshaut auch im Falle von Falten zu pflegen.


      Das Rizinus- Öl wird auch für die Stärkung der Nägel verwendet. Vor dem Schlafengehen gibt man ein wenig auf die Nägel und legt Baumwoll- Handschuhe an. Man kann das Öl auch als Massage Öl verwenden, indem man es mit weiteren ätherischen Ölen vermischt, denn das Rizinusöl hat entgiftende Eigenschaften. Das Öl schenkt der Haut  auch Feuchtigkeit, vor allem wenn diese trocken und reif ist, denn das Öl ist reich und nährend und reduziert stark die Verdunstung des Wassers.


      Das Öl wird zum Entleeren des Darms vor Operationen, vor Röntgen- Aufnahmen oder vor und nach der Geburt verwendet da es ein gutes Laxans ist. Außerdem ist das Öl während der Schwangerschaft verboten. Um den unangenehmen Geschmack zu verringern, kann man Orangensaft dazu mischen. Das Entleeren des Darms dauert 2-6 Stunden. Das Öl wird aus dem Pressen der Kerne gewonnen und die Rizinus- Pflanze wächst spontan in Süditalien.