• sapote-oel

      Sapote Öl

      Das Sapote Öl wird aus der Kaltpressung der Fruchtsamen der Sapote gewonnen, die Frucht stammt aus den Tropen Amerikaes. Wenn dieses Öl kalt bleibt, wird es hart. Um es in den flüssigen Zustand zu bringen, kann man es einfach in kochendes Wasser geben. Das Sapote Öl hat eine cremige und reichhaltige Konsistenz, es hat eine orange Farbe und dessen Duft ähnelt dem der Kirsche und der Mandelpaste.


      Das Sapote Öl hat verdauungsfördernde, juckreizlindernde und diuretische Eigenschaften. Es ist reich an den Vitaminen A,B,C,D,E, an Mineralien wie Eisen und Kalium, und an essentiellen Fettsäuren. Dieses Öl ist besonders wohltuend für das Haar, es stärkt den Haarwuchs und lindert Haarausfall, außerdem beugt es Doppelspitzen vor, wenn es regelmäßig verwendet wird. Das Sapote Öl ist auch ideal gegen trockene Haut. Der Aufguss von Sapote- Samen wird in Kuba gegen Augenprobleme verwendet, während das Samenpulver in Mexiko gegen Durchblutungsstörungen, Rheuma und Nierensteine verwendet wird.


      In Costa Rica wird Bluthochdruck durch den Aufguss der Rinde dieses Baumes behandelt. Das Sapote Öl wird auch zur Herstellung von Haarprodukten für trockenes und splissiges Haar verwendet. Außerdem eignet sich dieses Öl auch sehr zur Herstellung von Kosmetikas für trockene, müde, reife und empfindliche Haut. Dieses Öl wird sehr schnell von der Haut aufgesogen, wenn es mit ätherischem Bergamotten- Öl vermischt wird, ist es auch für fettiges Haar geeignet.