• yangu-oel

      Yangu Öl

      Das Öl der Yangu Samen hat antioxidantische, schützende, talgregulierende Eigenschaften, es ist somit ideal für gemischte, fettige und zu Akne neigende Hauttypen. Es ist aber auch für trockene, gestresste und reife Haut geeignet. Das Yangu Öl wird aus einem afrikanischen Baum gewonnen, welcher im Süden Afrikas gedeiht, wie beispielsweise in Malawi, Tanzania oder in Südafrika.


      Er gehört der Familie der Rautengewächse an. Das Yangu Öl kann durchsichtig oder mattgelb sein, es wird vermehrt für die Zubereitung verschiedener Kosmetika verwendet: für die Gesichtspflege, Körperpflege, die Lippen, für Bräunungscremes usw. Dieses Öl hat einen bitteren Geschmack, es wird durch Kaltpressung der Samen des Baumes gewonnen und kann bis zu zwei Jahre lang aufbewahrt werden. Die afrikanischen Völker der Xhosa, Kikuyu und Masai waren die Ersten, die die medikamentösen Eigenschaften der Pflanze entdeckten. In Afrika wird das Yangu Holz auch als Brennstoff oder zur Möbelherstellung verwendet. Die Wurzel dieses Baumes wird als Wurmmittel gegen Darmparasiten verwendet.