• meer-und-wellness-sizilien

      Badeurlaub am Meer in Sizilien

      Sizilien ist die südlichste Region Italiens, sie umfasst die Inseln Lipari, Linosa, Pantelleria, Lampedusa, Favignana und Panarea. Diese Region war schon immer ein Treffpunkt verschiedener Völker und Kulturen, wie beispielsweise der Normannen, der Spanier, der Araber oder der Griechen, die Region liegt nämlich im Herzen des Mittelmeers. Sizilien ist nicht nur berühmt wegen der traumhaften Städte Palermo und Catania, sondern auch wegen der antiken Bauwerke, welche auf die Zeiten des Großen Griechenland zurückgehen.

      Ein Beispiel ist das „Tal der Tempel“ in der Umgebung von Agrigento, Selinunte, Siracusa, alle von griechischen Kolonisten gegründet. 
      Andere Kunststädte Siziliens sind Noto und Modica, berühmt wegen ihrer Schokoladen- Produktion. Klingt komisch aber ist so- auch in Sizilien kann man Skifahren, mit Blick auf das Meer…auf dem Ätna ist das Klima ähnlich wie in den Alpen! Sizilien ist auch für den Badeurlaub am Meer sehr beliebt: beispielsweise in Taromina, San Vito lo Capo, Erice, auf den Pelagischen oder  den Eolischen Inseln.  Die Städte, in welchen Sizilien finden können, sind die Badeortschaften Giardini Naxos, Sciacca, Taormina…aber auch die Hauptstadt Palermo eignet sich für einen Stradurlaub.

      Diese Stadt besitzt viele antike Bauwerke, vor allem solche, die auf die normannische Herrschaft zurückgehen. Eine andere Urlaubsdestination für den Badeurlaub Sizilien ist die Kleinstadt Mazara del Vallo, in deren Umgebung finden sich zwei Schutzgebiete des WWF. Kino- Liebhaber können ihren Urlaub auf den Eolischen Inseln verbringen, diese waren Set des Films „ Stromboli“ mit Ingrid Bergman.

    • Taormina ist international als Badeziel sehr bekannt und beliebt, schon im 19. Jahrhundert war dies so. Berühmte Gäste der Ortschaft waren: Goethe, Lady Florence Treverlyan, direkte Verwandte  von Königin Viktoria und Frau des Bürgermeisters von Taormina, Friedrich Nietzsche, Richard Wagner, der Zar Nicola I, Oscar Wilde, Garbiele d’Annunzio und viele Hollywood Schauspieler wie Ava Gardner, Greta Garbo oder Liz Taylor.

    • Giardini Naxos ist eine Badeortschaft, welche sehr nah an Taormina liegt, sie ist etwas luxuriös und elegant aber trotzdem sehr berühmt aufgrund der vielen Unterhaltungsmöglichkeiten. Hier finden sich vor allem französische und deutsche Touristen. Auch archäologische Ausgrabungen der antiken griechischen Stadt Naxos aus dem V. Jahrhundert vor Christus sind hier vorzufinden.

    • Sciacca liegt an der südlichen Küste Siziliens und ist eine Thermen- und Badeortschaft. Im Winter kommen viele Besucher um den famosen Karneval zu sehen. Die Ruinen von Selinunte und Agrigento gehören zum Weltkulturerbe und befinden sich nicht weit entfernt. Der Großvater des famosen Sängers Jon Bon Jovie und der Vater des Komikzeichners Joseph Barbera wurden hier geboren. Barbera zeichnete die Schlümpfe, den Bären Yogi, den rosaroten Panther, Tom & Jerry und die Familie Feuerstein.

    • Butera ist die Bergfraktion von Marina di Butera und Falconara, zwei touristischen Ortschaften Siziliens, welche sich in der Provinz von Caltanissetta befinden. Butera steht auch in Zusammenhang mit den „Vespri Siciliani“, welche zur Verjagung der Franzosen aus Sizilien im XIII Jahrhundert beitrugen.

    • Dies ist die Hauptstadt der Insel, sehr berühmt für die normannischen, barocken und neoklassischen Bauwerke und Monumente. Die Schönheit der Landschaft macht sie zu einem der schönsten Urlaubsziele im Mittelmeerraum. Diese Stadt war auch Set  zahlreicher Filme.