• wellnesshotel-toskana

      Toskana

      In der Toskana kan man in den famosen Thermen- Ortschaften Montecatini Terme, Monsummano Terme, Chianciano, Saturnia, Bagno Vignoni, San Giuliano Terme finden. Die Toskana ist eine der bekanntesten und beliebten Regionen Italiens, dank den kunstgeschichtlichen und kulturellen Schätzen.


       


      Wer kennt sie nicht, die berühmten Kunststädte Florenz, Pisa oder Siena? Falls Sie Ihren Urlaub in Toskana im Juli oder August in der Umgebung von Siena verbringen, können Sie einen Abstecher zum berühmten „Palio“ machen! Toskana ist die erste Region im Zentrum Italiens, weltberühmt aufgrund der Kunstschätze in Pisa, Florenz, Arezzo, Licca, in der Chianti- Region, im Orcia Tal und in Siena, wo alljährlich im Sommer der berühmte Wettkampf „Palio“ ausgetragen wird. Siena ist auch die Geburtsstadt der berühmten italienischen Sängerin Gianna Nannini. Die Toskana ist auch berühmt aufgrund der vielen Thermen- Ortschaften wie beispielsweise Saturnia, Montecatini Terme, Uliveto Terme, Monsummano Terme. Wussten Sie, dass der Sänger Yves Montand- Künstlername von Ivo Livi genau hier geboren ist?

      Die Region ist auch wegen der zahlreichen kulinarischen Spezialitäten bekannt wie beispielsweise dem Brot ohne Salz, den Wurstwaren, den Käsesorten wie zum Beispiel dem Pecorino. Die Toskana ist außerdem als Ziel für den Urlaub am Meer sehr beliebt, die Hauptziele der Region sind: Insel Elba, Viareggio, San Vincenzo, Capalbio, Lido di Camaiore, Piombino, Marina di Pietrasanta.

    • Forte dei Marmi ist eine elegante und beliebte Badeortschaft in Versilia. In den letzten Jahren hat man hier eine große Zunahme des russischen Tourismus festgestellt, so sehr, dass die Ortschaft scherzhaft auch „Versiliagrad“ genannt wird. Forte die Marmi war in der Vergangenheit auch Urlaubsziel der Sommerferien der Familie Agnelli, der Sänger Mina, Andrea Bocelli und Zucchero.

    • Dies ist eine der meist besuchten historischen Stätten der Toskana, dessen historisches Zentrum wurde zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt.  Dieser Ort befindet sich komplett innerhalb mittelalterlicher Mauern, ab dem 16. Jahrhundert war die Stadt nicht mehr so bedeutend und konnte genau deshalb so gut erhalten werden. Eine wichtige Figur hier war Dante Alighieri, er wohnte um 1300 in San Gimignano. Hier arbeiteten auch Künstler wie Benozzo Gozzoli, Domenico Ghirlandaio und Piero del Pollaiolo.

    • Figline Valdarno: die Ortschaft wurde von Dante Alighieri im XVI Canto vom Paradies zitiert im famosen Werk “Divina Commedia”. Dank der Nähe zu Florenz ist dies eine der wichtigsten Tourismusortschaften der Toskana. Im November hält man hier eine bedeutsame Landwirtschaftsmesse ab, dabei nehmen Landwirte aus ganz Italien teil. Im Laufe der Veranstaltung kann man viele typische Produkte kennenlernen, verkosten und erwerben.

    • Die Stadt wird auch “Stadt des Kristalls” genannt, denn hier werden 95% der italienischen Produktion an Gläsern und Kristallen hergestellt, welche ihrerseits 15% auf dem weltweiten Markt darstellt. Diese Stadt beherbergt außerdem eine der ältesten Gemeindebibliotheken Italiens. Colle Val d’Elsa war dank der malerischen Landschaftskulisse und der antiken Architektur Set zahlreicher Filme.

    • Cortona ist das Zentrum des Chiana Tals, welches in der Provinz von Arezzo und an der Grenze zu Umbrien liegt. Diese historische Kleinstadt war ebenfalls Kulisse zahlreicher Filme wie beispielsweise des berühmten Dramas „Das Leben ist schön“. Weiters wurden hier famose Namen wie Santa Marherita da Cortona (Namenspatronin der Stadt), der Maler Signorelli und der Architekt Pietro da Cortona geboren. Hier wohnt auch der berühmte Sänger Jovanotti.

    • Dies ist eine Badeortschaft, welche mit fünf Segeln von der Vereinigung Legambiete ausgezeichnet wurde, sie nimmt auch einen der ersten Plätze im „Touring Club Italiano“ ein. Aus diesem Grund wird die Ortschaft auch „kleine Schweiz“ genannt. Nicht nur als Badeortschaft beeindruckt sie, hier finden auch Kulturliebhaber wahre Schätze. Das historische Zentrum stammt aus dem Mittelalter, hier befindet sich auch eine marine Schutzzone Europas.