• baobab

      Baobab

      Der Baobab ist eine afrikanische Pflanze, deren therapeutische Eigenschaften in Europa noch nicht sehr bekannt sind. Der Name dieser Pflanze ist arabischer Herkunft, er bedeutet „Baum der vielen Samen“. In Schwarzafrika gilt der Baobab als Baum des Lebens, als magischer Baum, als Pharmaziebaum! Beispielsweise kann in Zimbabwe ein Baobab bis zu 40 Menschen Sonnenschutz geben. Aus diesem Grund dient er oft als Bushaltestelle.



      In Guinea und in ganz Westafrika wird das Fruchtfleisch als Wurmmittel, gegen Harnwegsprobleme oder als erfrischendes und durstlöschendes Getränk verwendet. Das Fruchtfleisch enthält sehr viel Vitamine wie die Vitamine A,C,B und PP, weiters enthält es Kalzium, Kalium, Mangan, Magnesium, Zink, Ballaststoffe und Phosphor. Es wird oft zu Pulver verarbeitet und ist berühmt für seine abführenden, antioxidantischen, entzündungshemmenden, antiviralen, erneuernden, stopfenden, desinfizierenden, abmagernden, pilztötenden, antipyretischen, tonischen, elastizierenden, antiallergischen, emmenagogischen Eigenschaften.  Das Baobab Pulver ist vor allem für Sportler geeignet, bei Atemwegsproblemen, bei Grippe, Anämie, Diabetes oder Verstopfung. Das Baobab Pulver kann dem Wasser, dem Joghurt, dem Fruchtsaft, dem kalten Tee oder der Milch beigefügt werden. 


      Man kann es gegen Falten, Wundliegen, Akne, Schuppenflechte, Insektenstiche, Entzündungen, Mykose, Herpes, Eriteme, Verbrennungen, niedrigen Blutdruck und Rheuma verwenden. Es kann auch als natürliches Aftershave oder Aftersun verwendet werden. Die Einnahme von Baobab Pulver ist für Menschen mit Osteoporose, schwangere Frauen, Menschen mit Zöliakie, Raucher, Vegetarier, Anämiker oder Genesende geeignet.