• kokosnuss

      Kokosnuss

      Viele kennen die Kokosnuss als einen Hauptdarsteller am Strand, sie wird meistens von Strandverkäufern angeboten. Die Kokosnuss ist eine sehr gesunde Alternative als Snack für Kinder und Erwachsene. Sie schenkt Energie, nährt und sättigt bei nervösem Hunger. Die Kokosnuss ist eine Hauptzutat der täglichen Ernährung in den tropischen Regionen, sie ist eine nährende Frucht, sie ist durstlöschend, abmagernd und fördert den Stoffwechsel. Die Kokosnuss kann auch in Form von Kokoswasser, -milch oder –öl konsumiert werden. Das Kokosöl ist nicht nur ein ideales Aftersun und nährt die Haut, es kann auch zum Kochen verwendet werden.

      Es hat entzündungshemmende und reinigende Eigenschaften, es verbessert die Durchblutung und verringert die Cholesterinwerte. Die Kokosmilch wird aus dem Fruchtfleisch gewonnen. Sie ist reich an Vitamin B und C, und an Kalium. Sie hat remineralisiernde Eigenschaften, ideal gegen Blähungen und Verstopfung, speziell wenn mit Baobab Pulver kombiniert. 


      Sie ist kalorienreich und sollte somit am Morgen getrunken werden. Das Kokoswasser wird aus der Nuss gewonnen, wenn diese noch grün ist. Es hat durstlöschende, antioxidantische, reinigende, diuretische, leberstimulierende und verdauungsfördernde Eigenschaften. Dank dem enthaltenen Magnesium und Kalium, ist es ideal gegen Cellulitis, gegen Hungerattacken und um den Körper mit neuer Energie und Mineralien zu versorgen.