• wellness-und-reiten

      Wellness und Reiten

      Das Reiten ist eine Sportart, welche viele Muskeln des Körpers stimuliert: Rücken, Lenden, Arme und Schultern. Wellness und Reiten ist vor allem für Frauen geeignet, denn dadurch werden die Beine und Gesäßsmuskel gestrafft. Außerdem hilft Wellness und Reiten dabei, Kalorien zu verbrennen, er ist ideal für Menschen, welche an Gewicht verlieren möchten. Weiters hilft beispielsweise die Reittherapie Menschen mit emotionalen Problemen oder mit Down- Syndrom.

      Wellness und Reiten hilft auch bei übertriebener Schüchternheit, das Selbstbewusstsein wird gesteigert und man hat mehr Vertrauen in sich selbst. Für Kinder liegt das richtige Alter um das Reiten zu erlernen bei 7 Jahren aufwärts. Andere Vorteile des Wellness und Reiten sind: Verbesserung der Herztätigkeit, Verbesserung der Konzentration und der Beweglichkeit. Das Reiten sollte jedoch in folgenden Fällen vermieden werden: Bandscheibenvorfälle, einige Herzkrankheiten, andere Probleme an der Wirbelsäule. Das Reiten ist ideal gegen Stress und verbessert die Konzentration, da man immer genau aufpassen muss was man macht, das Pferd ist nicht nur groß sondern auch sehr empfindlich…eine Ablenkung kann gefährlich sein.


      Aus diesem Grund sollte man das Reiten unter Anleitung eines erfahrenen Lehrers lernen, welcher von der FISE zertifiziert wurde. Vor einer Pferdetrekking- Tour sollte man die Reittechniken gut beherrschen und sie in einem FISE Reitstall erlernt haben. Hier sollte es auch eine größere Auswahl an Reitpferden geben, damit man je nach Rasse und Charakter des Tieres entscheiden kann. Beispielsweise sollte ein Anfänger nur ruhige und folgsame Pferde wie Hafliner reiten, während ein erfahrener Reiter auch einen Araber, bekannt für sein Temperament und seine Eleganz, reiten kann.

      In den letzten Jahren ist das Pferdetrekking auch in Italien immer beliebter geworden, dank dem Wachstum der Branche “Urlaub auf dem Bauernhof”. Das Pferdetrekking bringt den Reiter in Kontakt mit der Natur, man kann unberührte Landschaften auf dem Rücken der Pferde entdecken. Die beliebtesten Regionen Italiens für diese Sportart sind: Trentino- Südtirol, Toskana, Lombardei, Abruzzen, Venetien, Umbrien, Piemont, Latium, Kalabrien, Apulien.