• wellnesstipps

      Wellnesstipps

      Wellness und Ernährungstipps
      Dank unseren Wellnesstipps erfahren Sie hier, dass man sich gesund ernähren kann ohne große Opfer bringen zu müssen oder unmengen von Geld auszugeben! Oftmals benötigt man nur wenig um gesund und fit sein zu sein.


       

    • wandern


      Haben Sie gewusst dass ein einfacher Spaziergang von 30 Minuten am Tag (oder 15 Minuten die Treppe auf- und ab) genügen um 150 kcal abzunehmen? Möchten Sie meh kcal verlieren? Parken Sie doch das Auto mal weiter weg, steigen Sie doch mal eine Bushaltestelle früher aus oder bummeln Sie im Zentrum der Stadt von einem Geschäft zum anderen.


       

    • cellulitis


      Dieses ästhetische Problem betrifft 8 von 10 Frauen, auch sehr magere Frauen wie Kate Moss oder Victoria Beckham haben dieses Problem. Cellulitis kann aus zahlreichen Gründen entstehen: genetische Gründe, Mangel an sportlicher Betätigung, zu viel Alkohol und Rauchen, zu enge Hosen, welche die Durchblutung hemmen, Verwendung hormoneller Kontrazeption usw.

      Die Cellulitis hat drei Etappen: ödematöse- das Schwellen wird durch Vernässung von Wasser- und Flüssigkeitsresten in den Schenkeln, Armen, Knöcheln und Waden verursacht. Die Beine beginnen sich schwer anzufühlen. In der zweiten Etappe auch „fasrige Etappe“ genannt, fühlt man die klassische „Orangenschale“, Kapillarzerbrechlichkeit und eine helle Farbe kennzeichnen die Haut. Wenn man die Haut mit zwei Fingern zusammendrückt, bemerkt man schon einige Knoten. Die dritte Etappe auch „sklerotische Etappe“ genannt, weist die sogenannte “Matratzen- Haut” auf; diese ist kalt, hart und schmerzt, während die Knoten deutlich und zugleich etwas „begraben“ zu erkennen sind. Natürlich ist das Problem der Kapillarzerbrechlichkeit in diesem Falle noch größer.

      Um Cellulitis zu bekämpfen sollte man aufhören zu rauchen, viel Obst und Gemüse verzehren, mindestens 1 ½ Liter Wasser am Tag  trinken, mindestens eine halbe Stunde Bewegung am Tag machen- auch ein Spaziergang genügt! Die idealen Wellnessbehandlungen um das Cellulitis- Problem zu lindern sind folgende: Mesotherapie, Schlammtherapie, Lymphdrainage, Jacuzzi usw. Zu Hause kann man die Cellulitis mit einem Salzbad, Lehm- und Algenbad bekämpfen. Diese drei „Zutaten“ entgiften die Haut tiefgründig und helfen dabei Abfallstoffe abzubauen.

    • schlaflosigkeit


      Schlaflose Nächte
      , wer kennt das nicht, eine Studie belegt dass in unserer Gesellschaft 20% weniger geschlafen wird? Ein weitverbreitetes Problem. Schlechter Schlaf kann die Lebensqualität beeinträchtigen, Müdigkeit, Unkonzentriertheit und viele andere Symptome sind Folgeerscheinungen von Schlaflosigkeit. Ursachen einer Schlafstörung können Angstzustände, Depressionen oder auch zu vielen Unruhe Gedanken sein.

      Wer kennt es nicht? Ein deftiges/langes Abendessen mit Freunden, lange Fernsehabende uvm. Dies alles können Gründe für einen unruhigen Schlaf sein. Wer es hinbekommt jeden Tag um die gleiche Zeit schlafen zu gehen macht es schon mal richtig. Aufputschende Getränke wie Kaffee, Tee oder Getränke die viel Zucker enthalten können Ihren Schlaf beeinträchtigen. Greifen Sie doch mal zum Kamillentee, er wirkt beruhigend für den Körper.


      Unsere Tipps
      Einen Tasse Kamillentee
      Ein paar Blüten Lavendel unter das Kopfkissen – das wirkt Beruhigend
      Ein Glas Milch – das klassische Hilfsmittel der Großmutter 


      Eine Studie belegt dass der menschliche Körper am besten Verdaut wenn er zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr zu Abend isst. Somit ist die Verdauung beim zu Bettgehen vollendet und der Körper kann sich ausreichlich erholen.

      Haben Sie einen Radio, Fernseher oder sogar ihr Handy im Schlafzimmer? Dann sollten Sie diese ausschalten – sie können oft zu Schlaflosigkeit führen.


      Leiden Sie an Schlaflosigkeit?

      Körperlich Unruhe
      White Chestnut oder Boronia


      Aufregung
      Ignatia 9Ch

      Coffea roh D12
      10 Tabletten ¾ Stunde nach dem Abendessen und 5 Tabletten eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen

      5 Tabletten bei jedem Aufwachen in der Nacht


      Aspen
      eignet sich für nächtliche Alpträume.

      Unruhe
      2 Tropfen des ätherisches Mandarinen- Öls, Jasmin oder Lavendel Öl vor dem Schlafen gehen auf das Kissen